1 Woche in Las Palmas de Gran Canaria

Las Palmas ist die Hauptstadt von Gran Canaria, ist eine gern besuchte Insel wegen des Klimas. Bekannt ist die Stadt für ihren Kreuzfahrt Hafen, denn man hat die Möglichkeit Zollfrei einzukaufen. Der Stadtstrand „Playa de Las Canteras“ ist vielleicht der schönste der Welt, oder besser gesagt ist er der schönste in Europa. Wenn du schon mal auf dieser Insel warst, dann kannst du es dir vorstellen.

Ich habe einige Stunden am Strand verbracht und habe es so richtig genossen, denn die warme Nord-West Brise war so richtig angenehm bei dieser Temperatur. Wenn ich es mir so recht überlege werde ich in Zukunft des öfteren auf die Kanaren Mitte Oktober fliegen. Ich liebe es am Meer zu sein, den Leuten bei Baden beim Surfen oder was auch immer zuzusehen. Besonders die Fischermänner, welche mit Ruhe und Ausdauer darauf warten den Fang des Tages zu machen.

Mit dem Hop-On/Hop-Off Bus durch die Stadt

Wie habe ich die Tage eigentlich verbracht? Wie immer kaufte ich das 24-Stunden Hop-On/Hop-Off-Bus Ticket von GetYourGuide, da es eine tolle Art ist, sich die schönsten Sehenswürdigkeiten anzusehen.

Las Palmas: 24-Stunden Hop-On/Hop-Off-Bustour mit Travelcityblog.com.1 Woche in Las Palmas

Diese Busse fahren im Abstand von 35 Minuten, allerdings kann es schon vorkommen das man durch den Verkehr am Nachmittag oder der Siesta etwas länger warten muß. Also dann hast du genug Zeit alles in Ruhe anzuschauen.
Zum Ticket

Erste Tour: 09:40 Uhr; Letzte Tour: 18:00 Uhr / Die Bustour ist für Rollstuhlfahrer geeignet /Dauer: 75 min

Denn tollsten und schönsten Aussichtspunkt hat man von Paseo La Cornisa. Dies ist auch eines der Haltestellen vom Hop-On/Hop-Off Buses. Dazu wartet der Bussfahrer einige Minuten das man sein Foto machen kann. Das finde ich wirklich großartig vom Fahrer.

Aussichtspunkt Paseo de la Cornisa auf den Hafen von Travelcityblog.com.

Alfredo Kraus Auditorium

Das Alfredo Kraus Auditorium ist besonders Sehenswert. Dazu ist zu sagen das es eine künstlich geschaffene Welt aus Muscheln, Meeresflächen und Krebsen ist. Soweit mir gesagt wurde, spielen hier Orchester und Musiker aus der ganzen Welt. Wenn du ein Bus Ticket hast, brauchst du auch keinen Eintritt zu zahlen.
Zum Ticket

Alfredo Kraus Auditorium - Travelcityblog.com

Pueblo Canario im wunderschönen Doramas Park

Eine der größten Attraktionen ist das Pueblo Canario, das sich im Doramas Park befindet. Das ist eine typische kanarische Stadt mit Holzbalkonen. Ist wirklich ein besonderer Ort und einen Besuch wert.

Pueblo Canario im Park Doramas von Travelcityblog.com.


Vegueta das Gründungszentrum der Stadt

Genannt die Vegueta war das Gründungszentrum der Stadt. An seinen Plätzen reihen sich historische Gebäude wie das Kolumbushaus, Casa de Colón, die Kathedrale Catedral de Santa Ana, und das Museo Canario.

Die Kathedrale Santa Ana steht inmitten der Vegueta, dem ältesten Teil der Stadt Las Palmas de Gran Canaria. Der zweitürmige Bau ist die älteste und größte Kirche der Insel und Bischofskirche des Bistums Kanarische Inseln.

Danach ging es weiter zum Plaza de Cairasco, denn ich wollte noch was ich glaube das schönste Gebäude in dieser faszinierenden Stadt sehen das war das Literary Cabinet. Unten im Bild. Anschließend ging es zum Plaza de las Ranas und ich genoß dort im Schatten der Bäume meine geliebten Tapas.

Tapas das kulinarische Highlight des Tages

Wer liebt nicht Tapas, ich bin ein Freund dieser Gerichte. Zum Abschluss des Tages gab es in der Altstadt der Vegueta noch ein kulinarisches Highlight. Mahlzeit.

Fazit

Für mich ist es das beste Reiseland im Oktober & November wegen dem angenehmen Klima. Es ist auch preiswert und vor allem direkt Flüge aus Deutschland mit Billig Airlines ist es wert dort eine Woche Urlaub zu verbringen. Natürlich hat diese Insel noch mehr zu bieten. Vor allem das Landesinnere ist sehenswert. Hast du Fragen oder Anregungen oder erzähle deine Erfahrungen. Einfach unter den Beitrag einen Kommentar hinterlassen und ich werde darauf antworten.

Kommentar verfassen