24 Stunden in Cartagena

Cartagena Spanien, Yachtclub Antiguo Club de Regatas Cartagena
Yachtclub Antiguo Club de Regatas

Cartagena ist im Südosten von Spanien (Provinz Murcia). In dieser Hafenstadt befindet sich Spaniens größter Marinestützpunkt im Mittelmeerraum.

Jeder Geschichtsinteressierte sollte sich diese Stadt unbedingt anschauen. Man glaubt man ist in einer italienisch-römischen Stadt. Wußtest du das die Stadt von 5 Hügeln umgeben ist. Ich empfehle Dir hoch zum Amphietheater einen Blick zum Westen der Stadt und schon siehst du die Hügeln.

Cartagena war früher schließlich einmal die Hauptstadt der Karthager in Euro. Hier entstanden gegen Ende des Jahrhunderts einige wunderschöne Jugendstilgebäude. Die besten Plätze findet man bei einem Spaziergang im Palacio Pedreno, im Casino Cartagena,  im Palacio de Aguirre und im Grand Hotel.

Ein muss ist der Café Asiático ein traditioneller Drink, der in Cartagena erfunden wurde. Geschichte sagt das Seemänner aus Asien bei Ankunft nach einer langen Reise gerne einen Kaffee mit Kondensmilch und Brandy in der Bar bestellten. Zutaten Espresso, Licor 43, Zimt und Zitronenschale.

Das Rathaus von Cartagena ist für mich eines der schönsten Gebäude. Am Rathausplatz „Plaza del Ayuntamiento“ mit den zahlreichen Cafes beginnt die lange Einkaufsstrasse Calle Mayor mit einer breiten Auswahl an Geschäften. Darunter befinden sich auch Bodegas und viele alte Krämerläden und das Casino von Cartagena.

 Rathaus von Cartagena genannt Palacio Consistorial
Rathaus von Cartagena genannt Palacio Consistorial

Das römische Amphitheater in Cartagena

Diese römische Anlage mitten in der Stadt muss man gesehen haben! Es war im Jahre 1988, als bei Bauarbeiten für ein neues Shopping Center beim Abriss des Palacio del Condesa de Peralto plötzlich Säulen ans Licht kamen.

Man wusste damals sofort, dass dies etwas sehr Außergewöhnliches war. Gefunden nach 2000 Jahren! Man spricht davon, dass bis zu 7000 Menschen ins römischen Theater passen. Erbaut wurde es im 1.Jahrhundert vor Christi vom römischen Kaiser Augustus.

Römisches Amphitheater in Cartagena Spanien
Römisches Amphitheater

Stadtviertel Forum Romanum

Römische Ausgrabungen
Wer sich für die römische Geschichte interessiert, sollte diese Ausgrabungen besuchen. Alles ist gut gekennzeichnet und beschrieben. Man kann auf Holzstegen um die Anlage beziehungsweise zwischen den alten Mauern durch die Ausgrabung gehen. Die Anlage ist außerdem überdacht, somit ist das Verweilen zu jeder Tageszeit angenehm.

Der Hafen von Cartagena
ist ein beliebtes Ziel bei Kreuzfahrten. Manchmal liegen zwei riesige Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig im Hafen vor Anker. Dann sind gleich einmal bis zu 8000 Touristen in der Stadt unterwegs.

Die Promenade am Hafen ist sehr sauber, zahlreiche Yachten aus aller Welt sind zu sehen. Entlang der Promenade findet man das Freilichtmuseum, das wunderschöne Gebäude des Bootsvereins, eine Skulptur eines Wales und das Museum „Museu Naval“.


Hat dir dieser Beitrag gefallen, bitte teilen


Mehr über Spanien | Sevilla | Barcelona | Malaga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.