Tipps 4 you in Gibraltar

Strand Catalan Bay Beach GibraltarWer kennt nicht Gibraltar? Nach wie vor ist es ein britisches Überseegebiet und liegt auf einer Landzunge an der Südküste Spaniens.Es gibt jede Menge Geschichten über den Felsen von Gibraltar, mit den einzigartigen Berberaffen und wie wichtig Gibraltar  im 2. Weltkrieg war.

Einfach unglaublich diese 6,8 km² große Stadt mit seinen ca. 35.000 Einwohnern. Ich selbst hatte das große Glück mit einer betagten, Einheimischen zu sprechen. Sie ist sehr stolz auf ihr Land und hat mir mit Begeisterung von den alten Zeiten und Tagen vom Rock erzählt.

Sehr, Sehr günstig vor allem Elektronik, Lederwaren, Parfüms usw. und nicht zu vergessen es gibt dort einen Marks & Spencer. Die Main Street mit den Duty-Free Geschäften ist immer voll mit den Touristen. Die Wirtschft floriert!

Durch meine 2 monatige Rundreise in Spanien, Marokko und Portugal habe ich es mir nicht nehmen lassen, Gibraltar für einen Tag zu erkunden

Zwar war ich schon einmal vor 20 Jahren dort, hatte aber damals nicht die Zeit mir diese Halbinsel genauer anzuschauen. Es gibt auch einzigartige Filme über Gibraltar wie zum Beispiel , El Niño – Jagd vor Gibraltar oder die The Last Giants – Wenn das Meer stirbt“. Historische Filme wie The Rock von 1950 in Englisch ist sehr interessant.

Das großartige Wetter bei 20 Grad und das Ende November machte so richtig Spaß diese verwinkelte Stadt zu erkunden. Ein „Muss“ ist das Ocean Village mit seinen 3 Yacht Häfen.

Gleich daneben der Flughafen den man einfach gesehen haben muss.Zwar sind nicht soviele Flüge am Tag dennoch macht es Spaß wie die Flugzeuge fast auf dem Wasser landen. Die Lande-Startbahn befindet sich ja im Wasser. Film über GIB

Flughafen Gibraltar
Flughafen Gibraltar

Ocean Village mit dem Casinos und tollen Restaurants und Blick auf den Rock von Gibraltar habe ich so nicht erwartet. Eingebettet neben dem Flughafen sieht mir nach Luxus pur für die Reichen aus.

Wie du in anderen Beiträgen von mir lesen kannst, erkunde ich die Städte zuerst meistens mit dem Fahrrad um die Highlights der Stadt und Umgebung zu erkunden. Man braucht kein Taxi oder sonstwas. Es ist immer spannend Dinge in der näheren Umgebung der Stadt zu sehen und abseits des Tourismus. Vor allem findet man tolle Spots zum fotografieren.

Der südliche Teil Gibraltars auch genannt Europa Point hat man einen großartigen Ausblick auf die Straße von Gibraltar und nach Marokko in Afrika. Durch das Wetter konnte ich den Berg Jbel Musa in Afrika sehen. Einfach großartig.

Man glaubt es nicht, aber bei der Rundfahrt mit dem Rad konnte ich einige Strände um den Rock finden. Absolut keine Touristen, konnte ich mir zwar nicht erklären das an diesen Tag, da die Queen Elisabeth  im Hafen war. Sind ja nur 2100 Passagiere. Ich glaube diese waren alle bei Marks & Spencer 🙂

Atemberaubende Aussicht von den farbenfrohen Häusern und im Hintergrund der Rock.

Der Höhepunkt des Tage war natürlich waren die berühmten Berberaffen, auch Magot genannt. Ist eine Art von Meerkatzen. Bekannt dadurch das er außer dem Menschen die einzige freilebende Primatenart in Europa ist.

Aber Vorsicht! Achte auf deine Sonnenbrille, das mögen diese Affen gerne. Falls du einen Rucksack mit etwas Essbarem hast bitte geschlossen halten. Die Affen springen gerne auf deinen Rücken. Der Ausblick vom Affenberg ist einfach fantastisch. Kannst du Anhand der Fotos sehen.
Fazit dieser Reise:
Einfach nur positiv, ich war froh diesen Tagestripp unternommen zu haben. Ich habe etwas mehr über die Geschichte Gibraltars gelernt, mit einer stolze n Einheimischen geplaudert, die Halbinsel mit dem Fahrrad entdeckt. Ich kann Gibraltar nur jeden empfehlen.

Das wichtigste darf ich nicht vergessen! Duty-Free shopping unbedingt, die Preise sind zwischen 30%-40% billiger als im Rest von Europa.


Hat dir dieser Beitrag gefallen, bitte teilen


Wie kommt man am besten nach Gibraltar?


Wenn du in Spanien sein solltest, dann kannst du von den folgenden Städten einen günstigen Tagestrip unternehmen.

Cadiz | Sevilla | Malaga
mit GetYourGuide, ist preisgünstig und super organisiert.


Weiter Beiträge die dich interessieren könnten

Sevilla | Malaga | Barcelona | Lissabon |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.